Akademie 55plus Darmstadt - Berichte 2013

Frühlingswanderung in der Pfalz

Am Samstag, 25.05. hat sich eine Gruppe Aka-Mitglieder getroffen, um in Fahrgemeinschaften nach Deidesheim in der Pfalz zu fahren. Vom Parkplatz des Freibades ging es dann aufwärts bis zur Michaelskapelle, wo wir eine herrliche Aussicht auf die Weinberge und Dörfer der Pfalz hatten.
Das Wetter war zwar etwas kühl, aber teils heiter, teils wolkig; also gerade richtig zum Wandern. Bei dem unbeständigen Wetter in diesem Frühjahr haben wir diesen Tag wie einen „Sechser“ im Lotto empfunden.

Von der Michaelskapelle ging es weiter bergan bis zum Gipfel des Kirchberges. Unterwegs sind wir an den sogenannten „Heidenlöchern“ vorbeigekommen, das sind Reste einer Fluchtburg aus dem 9./10. Jahrhundert, die zum Schutz vor den Überfällen von Normannen und Wikingern errichtet wurde. Vom Kirchberg ging es auf dem Bergrücken entlang bis zum 540 m hohen Eckkopf; einige von uns sind auf den Eckkopfturm gestiegen, um die grandiose Aussicht in den Pfälzer Wald zu erleben. eidHHHhVon dort sind wir weiter bis zum Forsthaus Rotsteig gegangen, wo wir uns bei Pfälzer Kost gestärkt haben. Danach ging’s bergab bis zum Mühltal, am Weinbach entlang bis der Wald endete und der Blick sich wieder auf die Weinberge öffnete. In der Waldgaststätte „Pfalzblick“ haben wir diese schöne Wanderung bei einem Abschlusstrunk ausklingen lassen.

Ingrid Scheffler