Kurse der Akademie 55plus - Fachbereich Geschichte, Zeitgeschichte

Zeitgeschichte

Feldpost – Verbindung zwischen Front und Heimat (Kurs 10985)

Die Feldpost ist eine Organisation, die sowohl aus Teilen der allgemeinen Post als auch der militärischen Logistik besteht. Ein Schwerpunkt des Vortrages ist die Feldpost im zweiten Weltkrieg und bei der Bundeswehr. Die Entstehung der allgemeinen Post geht einher mit der Verschriftlichung und ist daher sehr alt, die Feldpost kam im Mittelalter mit der Einführung stehender Heere hinzu.
Leitung: Hans-Rainer Hintner
Termin: Fr. 24.03.2023, 16:00 - 18:00 Uhr
Treffpunkt: Vortragsraum, Heidelberger Str.89
storniert

Ein Bummel durch das "Watzeviertel" / Martinsviertel (Kurs 11027)

Es ist das älteste Viertel neben der "Altstadt" und immer einen Besuch wert. Bitte gute Laufschuhe und gute Laune mitbringen!
Leitung: Friedel Lausberg
Termin: Mi. 29.03.2023, 10:00 - 13:00 Uhr
Treffpunkt: Ballonplatz - Ecke Alexanderstraße / Magdalenenstraße
storniert

Prinz-Emil-Garten (Kurs 11026)

Wir hören einiges über die Geschichte des Parks und schauen uns einige Bäume an.
Leitung: Friedel Lausberg
Termin: Mi. 12.04.2023, 10:00 - 12:00 Uhr
Treffpunkt: Westseite des Schlößchens
Warteliste

Anmeldung


Schiffbruch und Strandung (Kurs 10970)

Schiffsverluste hat es zu allen Zeiten gegeben, chronologische Aufzeichnungen (Statistiken) zu Seeunfällen gibt es etwa seit dem 16. Jahrhundert, zuvor sind lediglich Einzelfälle dokumentiert. Unfälle auf See sind in vielfältiger Weise oft spektakulär und folgenreich durch hohe Verluste an Mensch, Material sowie Umweltschäden.
Leitung: Hans-Rainer Hintner
Termin: Fr. 14.04.2023, 16:00 - 18:00 Uhr
Treffpunkt: Vortragsraum, Heidelberger Str.89
freie Plätze

Anmeldung


Ein Gang über die Rosenhöhe mit Rosengedichten (Kurs 11028)

Außer den Gedichten gibt es auch einiges zur Geschichte der Rosenhöhe, die ja auch die Grablege unserer Landesfürsten ist.
Leitung: Friedel Lausberg
Termin: Fr. 26.05.2023, 17:00 - 19:00 Uhr
Treffpunkt: Treffpunkt: Am Löwentor
Warteliste

Anmeldung


Verschwundene Arbeit (Kurs 10971)

Die meisten unserer Vorfahren haben ihr Leben lang Tätigkeiten ausgeübt, von denen wir nichts mehr wissen. Die rapide Veränderung der Arbeitswelt hat Hunderte von ausgestorbenen Berufen hinterlassen. Wie viel hochspezialisiertes Können damit verloren gegangen ist, lässt sich kaum ermessen.
Leitung: Hans-Rainer Hintner
Termin: Fr. 16.06.2023, 16:00 - 18:00 Uhr
Treffpunkt: Vortragsraum, Heidelberger Str.89
Warteliste

Anmeldung


Geschichte

Die Habsburger im Mittelalter - Aufstieg einer Dynastie (Kurs 10981)

Zugfahrt nach Speyer mit Besuch der Ausstellung im Historischen Museum der Pfalz. Aus Kostengründen sind wir mit der Gruppe, die das Technikmuseum besucht, unterwegs.
Leitung: Ingrid Scheffler
Termin: Di. 04.04.2023, 08:30 - 17:00 Uhr
Treffpunkt: Hbf-Da. am Info-Tresen
Kosten: 55,00 €
freie Plätze

Anmeldung


Siebenbürgen - Geschichte, Landschaft und Kultur (Kurs 11063)

Kennenlernen unserer östlichen Nachbarn in dieser "Vielvölkerregion".
Leitung: Marietta Skripecz
Termin: Fr. 21.04.2023, 16:00 - 17:30 Uhr
Treffpunkt: Vortragsraum, Heidelberger Str.89
freie Plätze

Anmeldung


"Ich sah mehr Motten als Majestät" (Kurs 10898)

Frankfurt zu Zeiten von Wahl und Krönung der deutschen Könige und Kaiser. Führung mit der Frankfurter Historikerin Frau Wustmann. Bitte angeben, wer ein Seniorenticket hat. Fahrtkosten 6 €
Leitung: Ingrid Scheffler
Termin: Fr. 05.05.2023, 09:30 - 16:00 Uhr
Treffpunkt: Hbf-Da. am Info-Tresen
Kosten: 17,00 €
Warteliste

Anmeldung


Die Ehrenrettung des Dieburger Gemeinderats Johannes Enders (Kurs 10980)

Der Vortrag befasst sich mit der Gründung und den Zielen der deutschkatholischen Gemeinde in Darmstadt. Zu deren ersten Gottesdienst hatte der Gemeinderat Enders in Dieburg im Juni 1845 eine Einladung erhalten, wodurch er sich in seiner Ehre gekränkt sah.
Leitung: Manfred Göbel
Termin: Mi. 10.05.2023, 16:00 - 18:00 Uhr
Treffpunkt: Vortragsraum, Heidelberger Str.89
freie Plätze

Anmeldung


Dracula - Geschichte und Mythos (Kurs 11061)

Ein Mythos, den man erklären kann ...
Leitung: Attila Gergely
Termin: Mo. 19.06.2023, 14:00 - 15:30 Uhr
Treffpunkt: Vortragsraum, Heidelberger Str.89
freie Plätze

Anmeldung